menü

Die Feuerwehr Pyhra informiert

CoVid-19 - Eine neue Herausforderung

Werte GemeindebürgerInnen von Pyhra, liebe Besucher unserer Homepage!

Foto: Kommandant Thomas Altphart vor dem Rüstfahrzeug

In den letzten Tagen ist es auch rund ums Feuerwehrhaus und auch auf unserer Homepage recht ruhig geworden. Die aktuelle Situation hinsichtlich der Ausbreitung des Corona-Virus hat uns alle fest im Griff, bzw. zwingt uns dazu unsere Gewohnheiten und unser Alltagsleben entsprechend anzupassen.

Auch wir als Feuerwehr sind natürlich nicht davor verschont geblieben. In Zeiten wo sehr viele Arbeitnehmer im „Home Office“ so weit wie möglich ihrer Tätigkeit nachkommen können, ist dies für uns als Feuerwehr natürlich keine Alternative. Wir haben daher in den letzten Tagen unseren Dienst- bzw. Ausbildungsbetrieb hingehend den neuen Herausforderungen umgekrempelt und angepasst.

Das oberste Ziel in unserem Bereich ist die Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehr und daraus folgend die Gesundheit unserer Mitglieder im Einsatzfall zu gewährleisten beziehungsweise die Gefährdungen auf ein absolut mögliches Minimum zu reduzieren.

Da das Betreten des Feuerwehrhauses in der aktuellen Situation nur bei Einsätzen oder einsatzrelevanten Tätigkeiten erlaubt ist, werden aktuelle Schulungsinhalte, geänderte Abläufe im Feuerwehrhaus oder auch ergänzende Beladungen auf unseren Fahrzeugen den Mitgliedern online als Schulungsvideos oder auf Merkblättern zur Verfügung gestellt.

Die Mannschaft wurde in verschiedene Einsatzgruppen eingeteilt, welche, sofern es das Einsatzszenario zulässt, nur getrennt voneinander eingesetzt werden um zu gewährleisten, dass im Falle einer notwendigen Quarantäne nach einem Einsatz noch ausreichend Mannschaft zur Verfügung steht.

Dies sind nur einige Beispiele die zeigen sollen, dass wir als Feuerwehr auch weiterhin in gewohnter Weise für Ihre Sicherheit zur Verfügung stehen und alles daran setzen die Einsatzbereitschaft rund um die Uhr zu gewährleisten.

Wir werden Sie natürlich weiterhin darüber am laufenden halten, ob unsere geplanten Veranstaltungen wie z.B. die Feuerlöscherüberprüfung am 24.4. bzw. 25.4.2020. oder auch unsere Florianifeier am 3.5.2020 stattfinden werden. Unser Jahresbericht 2019 wird Ihnen vorrausichtlich nach Ostern in gewohnter Form als Postwurf zur Verfügung gestellt.

Ich wünsche in alles Gute und vor allem Gesundheit!

Ihr Feuerwehrkommandant
OBI Altphart Thomas

Foto: Die Mannschaft vor dem neuen HLFA3
Aktuelles

News

Baum auf Haus
FF Ball in Pyhra

Trage hier Deine E-Mail Adresse ein um unseren Newsletter zu erhalten:

Termine

Termine

20.04.2020 Gesamtübung (19:30)
24.04.2020 Feuerlöscherüberprüfung (13:00 - 17:00)
24.04.2020 Unterabschnitts Übung (19:15)
25.04.2020 Feuerlöscherüberprüfung (08:00 - 12:00)
30.04.2020 Maibaum aufstellen (14:00)
02.05.2020 Vorbereitung Florianifeier (09:00)
03.05.2020 Florianifeier (07:30)
04.05.2020 Aufräumen Florianifeier (19:30)
11.05.2020 Gesamtübung (19:30)

Warnstufenliste

Möchten Sie wissen, was in unserem Bezirk los ist, klicken Sie hier.

Unwetterwarnungen

Online - Ressourcen

Wir von der Freiwilligen Feuerwehr Pyhra versuchen, Ihnen nicht nur Top Aktuelle Nachrichten in unseren News so rasch als möglich zu präsentieren. Die Feuerwehr Pyhra möchte auch wertvolle Links zu weiteren Informationsquellen Zum Thema Brandschutz und Feuerwehr allgemein bieten. Sollten Sie weitere nützliche Apps oder Tipps haben, teilen Sie uns diese bitte mittels Kontaktformular mit!

Banner des Bundesfeuerwehrverbandes für den Refresher

e-Learning

Der Bundesfeuerwehrverband stellt allem Feuerwehrmitgliedern und Interessierten Menschen eine Webapplikation zur Verfügung, mit der man sein feuerwehrspezifisches Wissen auffrischen kann.

Banner des Bundesfeuerwehrverbandes für die App

Gefahrgut - App

Die App "Gefahrgut – Blattler" ist das Schnellnachschlagewerk für Feuerwehreinsätze mit Schadstoffen, Einsätze im Gleisbereich, Gefahren durch Elektrizität, KFZ mit Alternativen Antrieben, und vieles mehr.

Spenden

Wenn Sie unser Engagement finanziell unterstützen möchten, können Sie dies wahlweise als unterstützendes Mitglied mit einem jährlichen Betrag von EUR 15,00 oder einer freien Spende tun. Unsere Bankverbindung lautet:

Volksbank NÖ Mitte
IBAN AT33 4715 0490 2615 0000
BIC VBOEATWWNOM

Raiffeisen Region St. Pölten
IBAN AT29 3258 5000 0430 4309
BIC RLNWATWWOBG

Sofern Sie bei Ihrer Überweisung auch Ihr Geburtsdatum angeben, melden wir Ihre Spende(n) direkt an das Finanzamt. Damit wird Ihre Spende in der Arbeitnehmer- / Arbeitnehmerinnenveranlagung automatisch berücksichtigt. Details dazu finden Sie in der offiziellen Information des BM für Finanzen, die Sie hier ansehen können.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!