Unser Newsarchiv

Januar 2015

Foto: Der Kleinlaster droht die Böschung hinab in die Perschling zu stürzen

Heute morgen wurden wir um 07:19 Uhr zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Was harmlos klingt, stellte sich alsbald aufgrund der vorherrschenden Wetterbedingungen als gefährlich heraus. Ein Kleinlaster war in Heuberg Richtung St. Pölten von der schneebedeckten Fahrbahn abgekommen und drohte die Böschung hinab in die eiskalte Perschling abzustürzen.

Die Sirene heulte um 10:21. Die Meldung dazu lautete "Brandverdacht in Weinzettl". Eine Bewohnerin hatte  Brandgeruch wahrgenommen und den Feuerwehrnotruf 122 gewählt. Wir rückten mit unserem Tanklöschfahrzeug aus.