menü

Unser Newsarchiv

Mai 2018

(Kommentare: 0)

Foto: Der etwa 4 Meter lange und 1 Meter breite Ölfleck liegt quer über die Zufahrtsstraße

Ölfleck beim Bauhof

Heute um 10:44 Uhr wurden wir von der Bereichsalarmzentrale (kurz BAZ) in St. Pölten zum Beseitigen einer Ölspur in die Tümmelhofstraße alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges stellte sich die Lage wie folgt dar:

» mehr …

(Kommentare: 0)

Kuppelcup in Obertiefenbach

An diesem Wochenende findet in Obertiefenbach das FF Fest statt. Traditionell treten am Freitag Abend Wettkampfmannschaften aus der Umgebung (und auch von weiter weg) beim Kuppelcup gegeneinander an. 

» mehr …

(Kommentare: 0)

Foto: Pater Pirmin Mayer steht bis über Knöchelhöhe im verschmutzen Wasser

Ein Tag - Zwei Einsätze

Bereits in den Morgenstunden - quasi zur Hauptverkehrszeit - wurden wir zur Beseitigung einer Ölspur in der "Edelböckkurve" gerufen. Drei Mitglieder rückten mit entsprechender Ausrüstung aus, und entschärften die Situation in weniger als einer Stunde.

Nachmittags um 15:12 Uhr erhielten wir einen Einsatz zu Auspumparbeiten.

» mehr …

(Kommentare: 0)

Foto: Die Gruppe formiert sich, um das verletzte Mädchen zu retten

Rettung aus dem Wald

Am 16. Mai wurden wir um 10:59 zu einer Technischen Hilfeleistung mit der Zusatzinformation „Forstunfall, Unterstützung des Rettungsdienstes“ in die Landwirtschaftliche Fachschule gerufen. Gleichzeitig mit einem Fahrzeug des Roten Kreuzes traf unser KRF-S am Einsatzort ein.

» mehr …

(Kommentare: 0)

24h-Tag Feuerwehrjugend

Am Freitag 11.5. um 15Uhr trafen sich die Mitglieder unserer Feuerwehrjugendgruppe zum 24h-Tag im Feuerwehrhaus. Nach dem „Einzug“ bzw. Errichten des Schlaflagers im Schulungsraum wurde mit einer allgemeinen Einschulung gestartet. Weiters wurde das Verhalten im Einsatz besprochen und Regeln für den Einsatz bei Verkehrsunfällen erklärt.

» mehr …

(Kommentare: 0)

Alarmierung zum Waldbrand

Als heute Abend um 22:23 Uhr die Sirene aufheulte wurden wir zu einem Waldbrand nach Steinbach gerufen. Gemeinsam mit allen Feuerwehren unserer Gemeinde und umliegenden Gemeinden suchten wir das fragliche Gebiet ab. Zum Glück stellte sich heraus, dass es ein Fehlalarmierung war. So konnten wir knapp eine Stunde später wieder einrücken.

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A, KLF, MTF
Anwesende Mannschaft: 18 Mitglieder

» mehr …