Vermutliche Ölspur in Pyhra

Foto: Ein Bild der Fahrbahn mit der ausgelaufenen Flüssigkeit, im Hintergrund ein Feuerwehrauto

In den heutigen Abendstunden erreichten uns mehrere Anrufe mit dem Hinweis auf ausgelaufene Flüssigkeit auf der Fahrbahn im Ortsgebiet von Pyhra.

Wir rückten unverzüglich aus, konnten aber nach kurzer Zeit feststellen, dass es sich zum Glück nur um ausgelaufenes Wasser handelte welches aufgrund der Fahrbahnverschmutzung einen Staubfilm gebildet hatte. Nachdem parallel die Exekutive den Verursacher ausfindig machen konnte und bestätigt wurde, dass es sich tatsächlich um Wasser handelte, rückte die Einsatzmannschaft wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Im Abschluss wurden noch alle verwendeten Gerätschaften und Fahrzeuge vorschriftsmäßig desinfiziert.


Eingesetzte Fahrzeuge: MTF-A, KRF-S, HLFA3,
Anwesende Mannschaft: 6 Mitglieder Mitglieder

Zurück

Spenden

Wenn Sie unser Engagement finanziell unterstützen möchten, können Sie dies wahlweise als unterstützendes Mitglied mit einem jährlichen Betrag von EUR 15,00 oder einer freien Spende tun. Unsere Bankverbindung lautet:

Volksbank NÖ Mitte
IBAN AT33 4715 0490 2615 0000
BIC VBOEATWWNOM

Raiffeisen Region St. Pölten
IBAN AT29 3258 5000 0430 4309
BIC RLNWATWWOBG

Sofern Sie bei Ihrer Überweisung auch Ihr Geburtsdatum angeben, melden wir Ihre Spende(n) direkt an das Finanzamt. Damit wird Ihre Spende in der Arbeitnehmer- / Arbeitnehmerinnenveranlagung automatisch berücksichtigt. Details dazu finden Sie in der offiziellen Information des BM für Finanzen, die Sie hier ansehen können.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!