menü

Unfall mit eingeklemmter Person

(Kommentare: 0)

Heute Nachmittag erhielten wir eine Alarmierung zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person im Einsatzgebiet der FF Obertiefenbach. An der Kreuzung der L5091 (Reichgrüben) und der L120 (Mechters) war es zu einer Kollision von zwei PKWs gekommen. Dabei wurde die Fahrerseite des einen Fahrzeuges so schwer beschädigt, dass unsere Hilfe erforderlich war.

Unser Einsatzbefehl lautete, die Person unter Einsatz des hydraulischen Rettungssatzes aus dem Fahrzeug zu befreien, was kurze Zeit später auch geschah. Die Fahrerin wurde den - mit mehreren Fahrzeugen anwesenden - Rettungskräften übergeben und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UK St. Pölten gebracht.

Eingesetzte Fahrzeuge: KRF-S, TLF-A
Anwesende Mannschaft: 9 Mitglieder

« Zurück

Einen Kommentar schreiben