Technische Übung

Heute durfte wir am Firmengelände der Firma Güney mit Schere, Spreitzer und Stempel üben. Dafür wurden uns freundlicherweise 2 Fahrzeuge zur Verfügung gestellt. Ziel der Übung war die richtige Handhabung dieser schweren hydraulischen Geräte.

Übungsleiter uns Ausbilder BI Thomas Altphart erklärte im Vorfeld nochmals die wichtigsten Punkte, auf die bei der Bedienung der Geräte geachtet werden soll. Die Sicherhait aller Anwesenden steht dabei im Vordergrund. Dazu zählt nicht nur die persönliche Schutzausrüstung für die Feuerwehrleute, sondern auch die richtige Bedienung der bis zu 25 kg schweren Geräte und die Techniken, mit denen gearbeitet wird.

Dank der großzügigen Unterstützung durch Herrn Güney konnten wir in 2 Gruppen an zwei Fahrzeugen verschiedene Szenarien durchbesprechen. Dabei erhielten auch unsere neuen Mitglieder die Gelegenheit, praktisch mit diesen Geräten zu arbeiten.

Paralell dazu wurde nochmals die rasche uns schonende Rettung von verletzten Personen aus verunglückten Fahrzeugen geübt. Auch hier wurden verschiedene Szenarien unter der Leitung von EBI Clemens Pedevilla durchbesprochen und danach praktisch umgesetzt.


Eingesetzte Fahrzeuge: MTF-A, TLF-A, KLF,
Anwesende Mannschaft: 20 Mitglieder

Zurück

Spenden

Wenn Sie unser Engagement finanziell unterstützen möchten, können Sie dies wahlweise als unterstützendes Mitglied mit einem jährlichen Betrag von EUR 15,00 oder einer freien Spende tun. Unsere Bankverbindung lautet:

Volksbank NÖ Mitte
IBAN AT33 4715 0490 2615 0000
BIC VBOEATWWNOM

Raiffeisen Region St. Pölten
IBAN AT29 3258 5000 0430 4309
BIC RLNWATWWOBG

Sofern Sie bei Ihrer Überweisung auch Ihr Geburtsdatum angeben, melden wir Ihre Spende(n) direkt an das Finanzamt. Damit wird Ihre Spende in der Arbeitnehmer- / Arbeitnehmerinnenveranlagung automatisch berücksichtigt. Details dazu finden Sie in der offiziellen Information des BM für Finanzen, die Sie hier ansehen können.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!