menü

Schwerer Verkehrsunfall

(Kommentare: 0)

Heute Mittag wurden wir mittels stillem Alarm zu einer PKW-Bergung gerufen. Auf der L5101 zwischen Brunn und Harland hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein PKW war ins schleudern geraten und ist mit einem entgegenkommenden PKW kollidiert. Die vor Ort anwesenden Rettungskräfte brachten Unfallbeteiligte zur Kontrolle ins UK St. Pölten. 

Die beiden schwer beschädigten Fahrzeuge kamen viele Meter voneinander zum Stillstand. Zuvor hatten sie jede Menge an verschiedenen Flüssigkeiten (Öl, Kühlflüssigkeit etc.) verloren. Die Fahrbahn mußte großflächig mit Ölbindemittel gereinigt werden. Die beiden Fahrzeuge wurden mittels Abschleppachse an einen sicheren Abstellort verbracht.

FF Pyhra:
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A, KRF-S, MTF, Abschleppachse
EIngesetzte Mannschaft: 18 Mitglieder

FF Perersdorf:
HLF-A, MTF + Mannschaft

 

« Zurück

Einen Kommentar schreiben

Spenden

Wenn Sie unser Engagement finanziell unterstützen möchten, können Sie dies wahlweise als unterstützendes Mitglied mit einem jährlichen Betrag von EUR 15,00 oder einer freien Spende tun. Unsere Bankverbindung lautet:

Volksbank NÖ Mitte
IBAN AT33 4715 0490 2615 0000
BIC VBOEATWWNOM

Raiffeisen Region St. Pölten
IBAN AT29 3258 5000 0430 4309
BIC RLNWATWWOBG

Sofern Sie bei Ihrer Überweisung auch Ihr Geburtsdatum angeben, melden wir Ihre Spende(n) direkt an das Finanzamt. Damit wird Ihre Spende in der Arbeitnehmer- / Arbeitnehmerinnenveranlagung automatisch berücksichtigt. Details dazu finden Sie in der offiziellen Information des BM für Finanzen, die Sie hier ansehen können.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!