menü

PKW-Bergung zwischen Brunn und Harland

(Kommentare: 0)

Heute Abend wurden wir zu einem Verkehrsunfall zwischen Brunn und Harland alarmiert. Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und im angrenzenden Acker zum Stillstand gekommen.

Zuerst wurde die FF Stattersdorf alarmiert, die mit einem HLF3 und einem Kommandofahrzeug ausdrückte. Als diese feststellte, dass sich der Unfall im Einsatzgebiet der FF Pyhra ereignet hatte, wurden wir als örtlich zuständige Feuerwehr nachalarmiert.

Am Einsatzort angekommen wurde die Lage von unserem Kommandanten, OBI Thomas Altphart eingeschätzt. Es wäre möglich gewesen, das verunglückte Fahrzeug mit der Seilwinde am HLF3 zu bergen. Jedoch war die Bergumg mit einem Kran schonender. Daher wurde ein Wechselladefahrzeug mit Kran von der Feuerwehr St. Pölten Stadt angefordert.

Wenige Minuten nach dem Eintreffen des Wechselladefahrzeugs war der PKW wieder auf der Fahrbahn und konnte seine Fahrt fortsetzen.

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Pyhra: HLF3, KRF-S, KDO, Abschleppachse
FF Stattersdorf: HLF3, KDO
FF St. Pölten Stadt: WLF

Eingesetzte Mannschaft:
FF Pyhra: 12 Mitglieder
FF Stattersdorf: 7 Mitglieder
FF St. Pölten Stadt : 3 Mitglieder

« Zurück

Einen Kommentar schreiben

Spenden

Wenn Sie unser Engagement finanziell unterstützen möchten, können Sie dies wahlweise als unterstützendes Mitglied mit einem jährlichen Betrag von EUR 15,00 oder einer freien Spende tun. Unsere Bankverbindung lautet:

Volksbank NÖ Mitte
IBAN AT33 4715 0490 2615 0000
BIC VBOEATWWNOM

Raiffeisen Region St. Pölten
IBAN AT29 3258 5000 0430 4309
BIC RLNWATWWOBG

Sofern Sie bei Ihrer Überweisung auch Ihr Geburtsdatum angeben, melden wir Ihre Spende(n) direkt an das Finanzamt. Damit wird Ihre Spende in der Arbeitnehmer- / Arbeitnehmerinnenveranlagung automatisch berücksichtigt. Details dazu finden Sie in der offiziellen Information des BM für Finanzen, die Sie hier ansehen können.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!