Person in Notlage

Zum dritten Einsatz am 3.6. wurden wir nach Perschenegg alarmiert. Der Alarm­text lautete „Person in Notlage – Person in Perschling gestürzt“. Un­ver­züglich nach Alarmierung rückten KRFS, HLFA3 und MTFA aus.

Bei der Anfahrt wurde zur die örtlich zuständige Feuer­wehr Wald der Anzen­schacher­graben als Zufahrts­weg durch­gegeben.

Beim Ein­treffen wurde eine schwer ver­letzte Person im Bach­bett des Anzen­schacher­graben­baches bereits von Mit­gliedern der FF Wald betreut. Gemeinsam mit den Rettungs­kräften wurde der Verletzte erst­ver­sorgt, möglichst schonend auf ein Spine­board (Rettungs­brett) ver­lagert und in weiterer Folge mit einer Korb­schleif­trage aus dem Graben bzw. dem Bach­bett gerettet.


FF Pyhra-Markt

Eingesetzte Fahrzeuge MTF-A, KRF-S, HLFA3,
Anwesende Mannschaft: 16 Mitglieder

Feuerwehr(en) aus dem (Unter-) Abschnitt:

  • FF Wald: TLFA, MZFA /
  • FF Perersdorf: HLFA2, KLFW /

Weitere Feuerwehr(en):

  • :

Weitere Organisationen(en):

  • RTW und Notarzt
  • Wasserrettung
  • PI Pyhra

Wichtiger Hinweis

Auf unserer Internet­seite berichten wir aus­führlich (also auch mit Bild­material) über unsere Einsätze. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatz­geschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Ver­letzten oder Toten gemacht oder hier ver­öffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier ver­öffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte ver­trauensvoll an unseren Sach­be­arbeiter für Öffentlichkeits­arbeit.


Zurück

Spenden

Wenn Sie unser Engagement finanziell unterstützen möchten, können Sie dies wahlweise als unterstützendes Mitglied mit einem jährlichen Betrag von EUR 15,00 oder einer freien Spende tun. Unsere Bankverbindung lautet:

Volksbank NÖ Mitte
IBAN AT33 4715 0490 2615 0000
BIC VBOEATWWNOM

Raiffeisen Region St. Pölten
IBAN AT29 3258 5000 0430 4309
BIC RLNWATWWOBG

Sofern Sie bei Ihrer Überweisung auch Ihr Geburtsdatum angeben, melden wir Ihre Spende(n) direkt an das Finanzamt. Damit wird Ihre Spende in der Arbeitnehmer- / Arbeitnehmerinnenveranlagung automatisch berücksichtigt. Details dazu finden Sie in der offiziellen Information des BM für Finanzen, die Sie hier ansehen können.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!