menü

FF Ausflug zum Rosenbauer

(Kommentare: 0)

Der FF-Ausflug mit den Helfern beim FF Fest führte uns dieses Jahr zur Firma Rosenbauer, dem Technologie Weltmarktführer im Feuerwehrfahrzeugbau. Das Werk in Leonding produziert die AT-Serie (AT für Aluminium Technologie) und die Flughafen - Fahrzeugeserie Panther. Und auch unser neues HLF3.

Pünktlich um 12Uhr 30 fuhren wir mit einem Bus der ortsansässigen Firma Meidl los und waren nach etwa zwei Stunden am Ziel in Linz Leonding. Die Führung konnte bald darauf beginnen. Ein langjähriger Mitarbeiter berichtete zuerst über die Entwicklung des Unternehmens, das bereits im 19. Jahrhundert gegründet wurde. Bei der Führung durch die Werkshalle konnten wir die einzelnen Produktionsschritte beim Fahrzeugbau sehen. Sehr beeindruckend war die Produktionslinie des Panthers, einem speziell für den Einsatz am Flughafen konzipiertenSonderfahrzeug.

Am Freigelände konnten wir dann auch unser zukünftiges HLF3 begutachten und Probesitzen. Es fehlten zwar noch etliche Ausrüstungsgegenstände, aber die Lieferung erfolgt ja erst im 1. Quartal des nächsten Jahres. Auch unser Bürgermeister - Günter Schaubach, MSc ließ es sich nicht nehmen, einmal am Steuer des neuen Fahrzeuges Platz zu nehmen.

Beim anschließenden Besuch bei unserem Weinlieferanten, dem Weingut Buchinger in Mauterndorf war die Begeisterung für die Technik in der Ansprache unseres Bürgermeisters zu hören. Er freut sich mit uns auf das neue HLF3, und versteht nun auch besser, das mit rund 600 Montagestunden für ein Fahrzeug der verhandelte Preis ein guter ist.

Gegen 21Uhr30 traten wir die Heimreise an, und manche von uns ließen sich noch zu einem Absacker in Lilly`s Pup sehen. Alle von uns fanden den Ausflug sehr interessant und werden sicher auch im nächsten Jahr eifrig beim Feuerwehrfest mithelfen, um beim FF-Ausflug 2019 dabeisein zu dürfen.

« Zurück

Einen Kommentar schreiben

Spenden

Wenn Sie unser Engagement finanziell unterstützen möchten, können Sie dies wahlweise als unterstützendes Mitglied mit einem jährlichen Betrag von EUR 15,00 oder einer freien Spende tun. Unsere Bankverbindung lautet:

Volksbank NÖ Mitte
IBAN AT33 4715 0490 2615 0000
BIC VBOEATWWNOM

Raiffeisen Region St. Pölten
IBAN AT29 3258 5000 0430 4309
BIC RLNWATWWOBG

Sofern Sie bei Ihrer Überweisung auch Ihr Geburtsdatum angeben, melden wir Ihre Spende(n) direkt an das Finanzamt. Damit wird Ihre Spende in der Arbeitnehmer- / Arbeitnehmerinnenveranlagung automatisch berücksichtigt. Details dazu finden Sie in der offiziellen Information des BM für Finanzen, die Sie hier ansehen können.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!