menü

Feldmesse zu Floriani

(Kommentare: 0)

Heute Vormittag wurde zu Ehren des Schutzpatrons der Feuerwehren eine Feldmesse vor dem Feuerwehrhaus abgehalten. Über 200 Gäste waren anwesend, als unser Feuerwehrkurat Pater Pirmin Meier bei strahlendem Sonnenschein die Messe abhielt.

Nach dem vom RMV Pyhra musikalisch begleiteten Marsch zur Kranzniederlegung zu Ehren der verstorbenen Kammeraden am Friedhof und der Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal zu Ehren der gefallenen Kammeraden verband Pater Pirmin Meier in seiner gewohnt eloquenten Art die durch den heiligen Florian gezeigte Hilfsbereitschaft mit dem Feuerwehrwesen.

UA-Kommandant HBI Franz Hackl bedankte sich im Anschluß bei unserem Feuerwehrkuraten nicht nur für die Abhaltung der Messe sondern auch für sein tatkräftiges Engagement im Einsatz. Unsere Jungfeuerwehrmänner Marcel Hochgerner sowie Lukas und Simon Stiefsohn erhielten von ihm und unserem Kommandanten OBI Thomas Altphart das goldene Wissenstestabzeichen.

Unser Abschnittskommandant-Stellvertreter ABI Gerald Gaupmann nahm die Ehrung für 25 Jahre Dienst in der Feuerwehr an LM Josef Haydn von der FF Perersdorf vor.

Auch unser Bürgermeister Günter Schaubach sparte nicht mit Dank und Lob für die zahlreichen Einsatzstunden im vergangenen Jahr. Seitens der Gemeinde überreichte er an OBI Thomas Altphart, VM Gerhard Ballwein und ELM Josef Hasenzagl die Ehrenmedaillen der Marktgemeinde Pyhra.

Zum Anschluss wurde im Feuerwehrhaus zur Agape geladen. Kuchen und Kaffee wurden von den Damen der Pfarrgemeinde ausgegeben.

« Zurück

Einen Kommentar schreiben

Spenden

Wenn Sie unser Engagement finanziell unterstützen möchten, können Sie dies wahlweise als unterstützendes Mitglied mit einem jährlichen Betrag von EUR 15,00 oder einer freien Spende tun. Unsere Bankverbindung lautet:

Volksbank NÖ Mitte
IBAN AT33 4715 0490 2615 0000
BIC VBOEATWWNOM

Raiffeisen Region St. Pölten
IBAN AT29 3258 5000 0430 4309
BIC RLNWATWWOBG

Sofern Sie bei Ihrer Überweisung auch Ihr Geburtsdatum angeben, melden wir Ihre Spende(n) direkt an das Finanzamt. Damit wird Ihre Spende in der Arbeitnehmer- / Arbeitnehmerinnenveranlagung automatisch berücksichtigt. Details dazu finden Sie in der offiziellen Information des BM für Finanzen, die Sie hier ansehen können.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!