menü

Abschnittsfeuerwehrtag St. Pölten-Ost

(Kommentare: 0)

Erstmalig fand am Freitag 23.3. ein Abschnittsfeuerwehrtag in Fahrafeld im Gasthaus der Familie Geppl statt. Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Josef Gasthuber durfte dazu auch einige Ehrengäste begrüßen. Unter ihnen Nationalrat Mag. Friedrich Ofenauer, Bezirkshauptmannstellvertreter Mag. Christian Steger und seitens der Feuerwehr Bezirkskommandant OBR Georg Schröder.

Nach den Grußworten des Bürgermeister der Gemeinde Kasten, Ing. Josef Denk, und des Kommandanten der FF Fahrafeld, OBI Ing. Michael Zeller berichtete Abschnittskommandant Gasthuber über das abgelaufene Jahr 2017. Von den 14 Feuerwehren im Abschnitt mussten im abgelaufenen Jahr knapp 600 Einsätze absolviert werden. Weiters wurden Ziele und Ausbildungsschwerpunkte für 2018 erläutert.

Traditionell werden bei diesem Termin auch Ernennungen durchgeführt und Auszeichnungen durch das Land Nö überreicht. Auch einige Mitglieder unserer Feuerwehr waren daher eingeladen.

EOBI Peter Altphart wurde zum Ausbilder auf Abschnittsebene ernannt, die Ernennungsurkunde dafür wurde durch Bezirksfeuerwehrkommandant Schröder übergeben.

Verdienstzeichen des Landes NÖ für langjährige Mitarbeit am Gebiet des Feuerwehrwesens erhielten für

25 Jahre in Bronze : OBI Ing. Thomas Altphart
40 Jahre in Silber: VM Gerhard Ballwein
50 Jahre in Gold: LM Josef Hasenzagl und LM Josef Spendlhofer sen.

« Zurück

Einen Kommentar schreiben

Spenden

Wenn Sie unser Engagement finanziell unterstützen möchten, können Sie dies wahlweise als unterstützendes Mitglied mit einem jährlichen Betrag von EUR 15,00 oder einer freien Spende tun. Unsere Bankverbindung lautet:

Volksbank NÖ Mitte
IBAN AT33 4715 0490 2615 0000
BIC VBOEATWWNOM

Raiffeisen Region St. Pölten
IBAN AT29 3258 5000 0430 4309
BIC RLNWATWWOBG

Sofern Sie bei Ihrer Überweisung auch Ihr Geburtsdatum angeben, melden wir Ihre Spende(n) direkt an das Finanzamt. Damit wird Ihre Spende in der Arbeitnehmer- / Arbeitnehmerinnenveranlagung automatisch berücksichtigt. Details dazu finden Sie in der offiziellen Information des BM für Finanzen, die Sie hier ansehen können.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!