menü

Brandschutztipps gegen KFZ - Brände

Foto: Ein Autofeuerlöscher

Verzichten Sie auf Selbstreparaturen an Ihrem Fahrzeug. Lassen Sie insbesondere Schweißarbeiten und Elektroinstallationen nur von Fachleuten durchführen.

Führen Sie einen Autofeuerlöscher mit und lassen Sie diesen regelmäßig (mind. alle 2 Jahre) von Fachkräften auf seine Funktionstauglichkeit überprüfen. Derartige Überprüfungen werden alle 2 Jahre (nächste Überprüfung 2014) von der FF Pyhra organisiert.

Beachten Sie beim Autofeuerlöscher folgende Details:

  • Montieren Sie den Feuerlöscher so, dass er jederzeit griffbereit ist
  • Achten Sie dabei darauf, dass der Feuerlöscher gut in seiner Halterung befestigt ist, damit er bei einer Notbremsung nicht zum Geschoss wird!
  • Ein Autofeuerlöscher sollte zumindest die Brandklassen A, B und C abdecken und mindestens 2kg Pulverfüllung beinhalten
  • Studieren Sie die Gebrauchsanweisung rechtzeitig und regelmäßig. Im Notfall ist es zu spät dazu!

Kommentare